Kunstverein - Bad Aibling

 
 
» Über uns
» Programm
   » Aktuell
   » Jahresprogramm
   » Archiv
» News
» Künstlerliste
» Mitgliedschaft
» Bewerbungen
» Kontakt

   
  Programm - Archiv - Alfred Darda

  Alfred Darda: "Wegweiser - Bilder, Zeichnungen, Fundstücke"
3. März bis 28. März 2010


Alfred Darda: Wegweiser - Bilder, Zeichnungen, Fundstücke

Der Kunstverein freut sich, im März Werke des in München lebenden Malers Alfred Darda zeigen zu dürfen.

Der bekannte Künstler über seine Arbeit:

"Meine Bilder entstehen im Dialog vor allem mit Gegebenheiten, die nicht machbar sind im konventionellen Sinne. Meist sind es Fundstücke, die ich verwende, die ihrem eigentlichen Zweck entronnen sind, die sich durch Verwitterung, Erosion und andere Naturprozesse in Poesie verwandelt, ich könnte auch sagen, in den Zustand der Unschuld zurückverwandelt haben Ich integriere sie und mittels der Malerei entsteht ein partnerschaftliches Verhalten zwischen dem Unbewussten, dem Numinosen und meinem Bewusstsein Ideal ist es, wenn durch diese Begegnung ein neuer Zustand entsteht. Der Dialog lässt neue Wirklichkeiten zu, die nicht von einseitigen Inhalten verdrängt werden. Ich möchte durch Zeichensprache ein aus meiner Sicht zentrales Thema unserer Zeit berühren.
Der Mensch als Macher muss es wieder schaffen, der Natur als Ort mysteriöser Kräfte und Gesetzmäßigkeiten im Dialog zu begegnen, dass eine Partnerschaft entsteht, die lebenserhaltend ist. Der Prozess des Dialogs wird zum Inhalt und Bilder werden zur Zeichensprache."
Alfred Darda


Biografie:
1937 geboren in Sickingmühle / Westfalen
1957 Werkkunstschule Dortmund
1958-61 Folkwangschule Essen / Werden
1961 Kunstakademie München

Einzelausstellungen:
1967 Galerie "Associatione Artisti Ascona"
1970 Ausstellung im "Arabella - Haus", München
1972 Galerie Fischer, Minden
1974 Kunstforum München, Städtische Galerie im Lenbachhaus, München
1977 Galerie Schlegel, Weiden / Galerie Atelier Mensch, Hamburg
1979 Galerie bei Kröll u. Nill, Augsburg
1997 Galerei "E", Biberach
1980 B.A.T. Galerei, Bayreuth
1983 Studio Mike Croon, München
1985 Kunstverein Emmerich / Galerei Nymphenburg, München
1990 Galerie "An der hohen Schule", Ingolstadt
1992 "Fragmente" bei Kanold & Tallen, München
1993 Galerie im BBV-Haus, München
1994 Galerie Krupan, München / 1994 Galerieverein Reutte, Tirol
1995 Galerie " Casa 12", Lüneburg / "Passionsbilder" Emmauskirche Bad Griesbach
1996 Bei Friedlmaier & Greiner, Agentur für Marketing, Kunst und Kommunikaiton, München
1996 Ausstellung im "Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft" München
1999 Galerie Meaútis, München
2001 Galerie "Art Transfer", München
2003 Atelier-Ausstellung Alfred Darda, München
2004 Dialog unbewußt / bewußt, Goethe-Institut München

Gemeinschaftsausstellungen:
1971/72/79 Große Kunstausstellung München
1973 Herbstsalon München
1973 Große Kunstausstellung, Wasserburg am Inn
1978 Zeitgenössische Kunst im Deutschen Bundestag
1997 Initiative und Gestaltung der 1. Ausstellung "Münchner Künstler im Rathaus" in Zusammenarbeit mit dem BBK München
1980 Kunstverein München, Jahresgaben
1981 Organisation u. Konzeption der Ausstellung "Mit Kopf und Bauch" Galerie der Künstler, München
1981 Organisation der Ausstellung "Wahlverwandtschaften" in der Rathausgalerie, München
1986 "Bild im Raum"Kunstkreis der literarischen Gesellschaft Rathaus Gräfelfing
1986 Skulpturenmuseum Glaskasten Marl "Von Marl aus"
1982 Seerosenpreis der Stadt München

Vielfältige pädagogische Arbeit in Schulen, Sommerakademien und Seminaren

Ankäufe:
Staatliche Grafische Sammlung, München
Städtische Galerie im Lenbachhaus, München
Bayerische Staatsgemäldesammlung, München
Deutscher Bundestag
Bayerische Beamtenversicherung
Münchner Rückversicherung
"Leid und Auferstehung" Emmauskirche Bad Griesbach
Ev. Landeskirche München
AOK - Kempten

Vernissage: Sonntag, 28. Februar 2010 um 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 3. März bis 28. März 2010
Öffnungszeiten: Mittwoch 11 - 13 und 18 - 20 Uhr, Sa/So 14 - 18 Uhr.



Ein Nachmittag mit Alfred Darda in der Galerie

Am Sonntag, dem 7. März ist Alfred Darda von 14 bis 18 Uhr in unserer Galerie anwesend.
Er beantwortet gerne Ihre Fragen zu seinen Bildern und zeigt einige kreative Gestaltungsspiele zum Verständnis der modernen Bildsprache. Wer Lust hat, kann auch vor Ort das Gezeigte selber ausprobieren.




Zurück zur Archivübersicht

   




          Impressum

design by Dragan Jukic
design by Dragan Jukic