Kunstverein - Bad Aibling

 
 
» Über uns
» Programm
   » Aktuell
   » Jahresprogramm
   » Archiv
» News
» Künstlerliste
» Mitgliedschaft
» Bewerbungen
» Kontakt

   
  Programm - Archiv - Paul Flora

  Paul Flora in Bad Aibling und Rosenheim
"Zum 85. Geburtstag eine Hommage an den Altmeister der Zeichnung"


Paul Flora Der Bad Aiblinger Kunstverein freut sich, nach 2003 zum zweiten Mal, den renommierten Zeichner Paul Flora für eine Ausstellung zu gewinnen. Zeitgleich zeigt Alfons Röckl in seiner " Kleinen Werkraumgalerie", Heilig-Geiststr 4 in Rosenheim, eine Auswahl von ca 50 Zeichnungen und Radierungen Paul Floras.
Flora, der auf der Hungerburg in Innsbruck lebt und arbeitet, war vor allem durch seine Karikaturen in der Wochenzeitung "Die Zeit" und seine zahlreichen Illustrationen bekannt geworden. Sein hintergründiger Humor lässt den Betrachter seiner Arbeiten schmunzeln. In Floras Welttheater dürfen alle auftreten: die Mächtigen, Kleinen, die sich Aufplusternden und die Bescheidenen, die Täter und die Opfer, Tiere ebenso wie Fabelwesen. Ihnen allen wird mit nie verletzendem Witz die Rolle zugewiesen, die sie nach Ansicht des Künstlers verdienen.

Paul Flora über sich: "Ein besonders engagierter Mensch bin ich nicht. Mir kommt es hauptsächlich darauf an, möglichst gute Zeichnungen zu machen, mich bei der Arbeit an diesen zu amüsieren und dafür womöglich noch bezahlt zu werden."

Paul Flora wurde 1922 in Glurns / Südtirol geboren, studierte in München von 1942 - 1944. Ab 1945 freischaffend in Innsbruck tätig. Erste Einzelausstellung 1945 in Bern, erstes eigenes Buch 1947. Seit 1948 Mitglied Art-Club/Wien.
Ab 1953 Zusammenarbeit mit dem Diogenes-Verlag/Zürich.
Mitarbeit an internationalen Zeitungen wie "The Times Literary Supplement", "Du", "Dagens Nyheter", "Observer". Über 40 Bücher und Bildbände, Kalender, Briefmarkenserien (Österreich, Liechtenstein, Olympische Spiele), Bühnenbilder und und und ...
Auszeichnungen (Auswahl):
Preis der Tiroler Landesregierung 1948.
Preis der Gesellschaft zur Förderung neuer Kunst, Wien 1948.
Ehrenzeichen des Landes Tirol 1959.
Großes Deutsches Bundesverdienstkreuz 1985.
Korresp. Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste seit 1986.
Premio internazionale Asiago d'Arte Filatelica 1986.
Ehrenbürger der Stadt Glurns 1992.
Ehrenbürger der Stadt Innsbruck 2002

In der Aiblinger Ausstellung werden neue Zeichnungen, Radierungen und Steindrucke gezeigt.

Die Vernissage in Bad Aibling:
Sonntag, 21. September um 19 Uhr in der Galerie im "Alten Feuerwehrgerätehaus", Irlachstraße 5
Renate M. Mayer liest aus dem Flora-Buch "Dies und das".
Ausstellungsdauer: 24. September bis 19. Oktober 2008
Öffnungszeiten: Mittwoch 11 - 13 und 18 - 20 Uhr, Samstag/Sonntag 14 -18 Uhr.

Die Vernissage in Rosenheim:
Sonntag, 21. September 2008 um 11 Uhr in der Kleinen Werkraumgalerie, Heilig-Geiststr 4
Ausstellungsdauer: 21. September bis 18. Oktober 2008
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 14 - 18 Uhr




Zurück zur Archivübersicht
   




          Impressum

design by Dragan Jukic
design by Dragan Jukic