Kunstverein - Bad Aibling

 
 
» Über uns
» Programm
   » Aktuell
   » Jahresprogramm
   » Archiv
» News
» Künstlerliste
» Mitgliedschaft
» Bewerbungen
» Kontakt

   
  Programm - Archiv - Die Grafikedition Merlin-Verlag

  Die Grafikedition Merlin-Verlag: Von Otmar Alt über Johannes Grützke, Horst Janssen bis Wolfgang Zeißler u.a.
20 namhafte Nachkriegskünstler beim Kunstverein Bad Aibling

Die Grafikedition Merlin-Verlag: Von Otmar Alt über Johannes Grützke, Horst Janssen bis Wolfgang Zeißler u.a.


Eine langjährige Freundschaft verbindet den Vorsitzenden des Bad Aiblinger Kunstvereins, Benno Kretschmann, mit dem Verleger Andreas J. Meyer.
Dieser gründete 1957 in Hamburg den unabhängigen und mehrfach ausgezeichneten Merlin-Verlag. Immer wieder gelang es dem Verlag, mit ebenso bedeutsamen wie kontroversen Veröffentlichungen auf sich aufmerksam zu machen und auf diese Weise die literarische Landschaft im Nachkriegsdeutschland entscheidend mitzugestalten. Prägend für den Verlag war die Zusammenarbeit mit dem französischen Autor Jean Genet. Die Veröffentlichung von Genets Buch "Notre-Dame-des-Fleurs" führte 1960 zu einer Anklage wegen "Verbreitung unzüchtiger Schriften" und löste einen der wichtigsten Literaturprozesse im Nachkriegsdeutschland aus. Zuletzt wurde dieser stete Einsatz für das Werk von jungen und unbequemen Autoren und Autorinnen im Jahr 2000 durch die Verleihung des Niedersächsischen Verlagspreises auch gewürdigt.

Neben avantgardischen Autoren förderte der Verleger ab den 60er-Jahren auch zeitkrische Künstler. Mit viel persönlichem Engagement unterstützte Meyer damals noch weitgehend unbekannte junge Künstler wie Horst Janssen, Johannes Grützke, Otmar Alt, Peter Paone, Horst Antes, um nur Einige zu nennen. So entstand im Laufe der Jahre die bemerkenswerte Grafikedition des Merlin-Verlags. Zu diesen befreundeten Künstlem zählt auch Janosch. 2011 konnte der Aiblinger Kunstverein dank Vermittlung durch Andreas J. Meyer eine Janosch-Ausstellung in seiner Galerie im Alten Feuerwehrgerätehaus präsentieren. Dabei erzählte Andreas J. Meyer in deren Einführung von seiner nicht immer einfachen Freundschaft zu dem oft launischen Schöpfer der Tigerente. Anläßlich des 85. Geburtstages von Merlin-Verleger Meyer veranstaltete die Handwerkskammer Hamburg die vielbeachtete Ausstellung "Von Janssen bis Janosch". Bei einem Treffen mit Benno Kretschmann in Hamburg wurde schnell die Idee geboren, Teile dieser Ausstellung in Bad Aibling zu zeigen.
So präsentiert der Bad Aiblinger Kunstverein vom 14. Juli bis 18. August unter dem Titel "Die Grafikedition Merlin-Verlag: Von Otmar Alt über Johannes Grützke, Horst Janssen bis Wolfgang Zeißler u.a." über 20 namhafte Nachkriegskünstler in seiner Galerie. Johannes Grützke, der zur Zeit in mehreren großen Galerien ausstellt, will der Kunstverein dabei einen besonderen Platz für seine Grafiken zuordnen.

Alle Kunstinteressierte sind herzlich zur Vernissage am 14.Juli, um 19 Uhr in die Galerie im alten Feuerwehrgerätehaus, Irlachstraße 5 in Bad Aibling eingeladen, Einführung durch Andreas J. Meyer.

Eröffnung am Sonntag, 14. Juli 2013, um 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 19.Juli - 18.August 2013
Öffnungszeiten: Fr. 18-20 Uhr, Sa. u. So. 14-18 Uhr



Zurück zur Archivübersicht


   




          Impressum

design by Dragan Jukic
design by Dragan Jukic