Kunstverein - Bad Aibling

 
 
» Über uns
» Programm
   » Aktuell
   » Jahresprogramm
   » Archiv
» News
» Künstlerliste
» Mitgliedschaft
» Bewerbungen
» Kontakt

   
  Programm - Archiv - Dieter Krelle - Zeichnungen und Skulpturen

  Zeichnungen und Skulpturen
Ausstellung des Kolbermoorer Bildhauers Dieter Krelle beim Kunstverein Bad Aibling

Dieter Krelle - Zeichnungen und Skulpturen Thematisch ist der Kolbermoorer Bildhauer, Innenarchitekt und Schreiner Dieter Krelle in altem Kram, sprich Themen und Motiven der griechischen Mythologie, verhaftet. Da gibt es allerlei Getier aus den Unterwelten. Es tauchen auch Aliens auf, und Anklänge an fremde Lebensformen. Es sind Skulpturen aus Holz, Stein und Eisen.
Zugegeben mit reiner Handarbeit in alter Schnitztechnik wären die Dinge nicht zu bewältigen Gar mächtig ist des Künstlers Kraft, wenn er mit Maschine schafft. Ein seit Jahren erträumtes Große-Jungs-Spielzeug, ein Traktor namens Deutz 5207 mit Frontlader und Palettengabel steht seit Mitte letzten Jahres hilfreich zur Verfügung. Des weiteren, ein mittlerweile nicht unerheblicher Maschinenpark, sowohl zur Holz- als auch zur Metallbearbeitung.

Immer steht eine reale Abbildung im Vordergrund. Eine Definition des Realismus scheint hier nicht fehl am Platz: Der Realismus bemüht sich um eine Aneignung der Realität im Bilde, die mit der gegenständlichen Darstellung ein Begreifen der charakteristischen Zusammenhänge und Wesenszüge beabsichtigt und grenzt sich dadurch zum Naturalismus ab. Denn der Naturalismus bedeutet eine naturgetreue Wiedergabe.
Also Realismus: Eindeutig seine Wurzeln. Er wollte von Anfang an genau abbilden. Das hatte zur Folge, dass er eine Zeichnung, die ihm nicht gefiel, mehrere Male von Vorne begann. Wobei "gefallen" bedeutet, dass sie stimmen musste. Das ist auf eine gewisse Art bis heute so geblieben. Selbst die sogenannten abstrakten Sachen müssen stimmen. Sie müssen in ihrer abstrakten Art realistisch bleiben. Wobei in der Bildhauerei die Abstraktion vor der Realistischen Darstellung kommt. Es geht gar nicht anders.

Dazwischen gab es einen Ausflug in die Welt des Theaters, mit der Fertigung zweier Bühnenbilder mit ausdrucksstarken Masken eines sommerlichen Märchenspektakels, Huraxdax, sowie einer expressiv düsteren Gestaltung für Richard III. Beides pompöse, fulminante Inszenierungen von Jörg Herwegh.

1962 in Portugal geboren, in einer Kleinstadt an der Atlantikküste, hat sich der gelernte Schreiner und studierte Innenarchitekt Krelle über verschiedene Stationen bis nach Kolbermoor weitergearbeitet. Er ist ein Urenkel von Karl Ludwig Gebert, einem alten Rosenheimer Bildhauer, der unter anderem das sechs Meter lange Innschiffszugmodell im Rosenheimer Heimatmuseum gefertigt hat. Die gezeigten Objekte sind eine Rundumschau neuer und alter Arbeiten. Sowie viele ältere, selten bis gar nicht gezeigte Zeichnungen und Modelle.

Alle Kunstinteressierte sind herzlich zur Vernissage am 14.April, um 19 Uhr in die Galerie im alten Feuerwehrgerätehaus, Irlachstraße 5 in Bad Aibling eingeladen.

Eröffnung am Sonntag, 14. April 2013, um 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 19.April - 19.Mai 2013
Öffnungszeiten: Fr. 18-20 Uhr, Sa. u. So. 14-18 Uhr



Zurück zur Archivübersicht

   




          Impressum

design by Dragan Jukic
design by Dragan Jukic