Kunstverein - Bad Aibling

 
 
» Über uns
» Programm
   » Aktuell
   » Jahresprogramm
   » Archiv
» News
» Künstlerliste
» Mitgliedschaft
» Bewerbungen
» Kontakt

   
  Programm - Archiv - Valentin Vitanov - „Die Wirklichkeit …?“

  „Die Wirklichkeit …?“

Neorealistische Malerei des aus Bulgarien stammenden Künstlers Valentin Vitanov beim Kunstverein Bad Aibling

Neorealistische Malerei des aus Bulgarien stammenden Künstlers Valentin Vitanov beim Kunstverein Bad Aibling


Die Wirklichkeit …? ... oder was ist wirklich? Figuren werden aus Situationen gelöst und in einer ganz neuen Wirklichkeit eingebaut. Mit seinen einfühlsamen Momentaufnahmen, figurativ und abstrakt, will der Künstler Valentin Vitanov die ganze Palette menschlicher Gefühle von neuzeitlicher Hektik und Dynamik bis hin zur Stille und zum Glück vermitteln.

Valentin Vitanov, 1949 in Kyustendil, Bulgarien geboren, lebt und arbeitet seit über 20 Jahren als freier Künstler in Fellbach bei Stuttgart. In der Ausstellung „Die Wirklichkeit …?“ in Bad Aibling zeigt er seine neuen Arbeiten.

Vitanovs neorealistische Malerei zeichnet nicht nur technische Perfektion, sondern auch ein hohes Maß an Reflexion aus, das die Position des Betrachters zu destabilisieren versteht. Strahlendes Licht durchflutet seine Bilder. Es ist atemporär, haftet an Flächen, als würde es von ihnen ausgestrahlt. Perspektivische Konturen zerbrechen, der Horizont wird zum Abgrund, elastische Körper und verheißungsvolle Blicke führen ins Nichts. Manche Bilder gleichen einer Atempause, einem Gedanken: Vitanov entschleunigt die Zeit. Kein Lufthauch, kein Laut – was bleibt, ist eine stille Melancholie. (Ricarda Geib M.A., Kunsthistorikerin)

Die ebenfalls in Bad Aibling gezeigte Rauminstallation „Hommage an die verstorbenen Wälder dieser Welt“ soll zum philosophischen Nachdenken anregen.

Werke von Valentin Vitanov befinden sich in der Nationalgalerie Bulgarien, diversen Museen und städtischen Galerien, öffentlichen Gebäuden und Privatsammlungen in Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Russland, China, Ungarn, Finnland, Kolumbien, Griechenland, Mazedonien u.a.

Alle Kunstinteressierte sind herzlich zur Vernissage am 8.September, um 19 Uhr in die Galerie im alten Feuerwehrgerätehaus, Irlachstraße 5 in Bad Aibling eingeladen.

Eröffnung am Sonntag, 8. September 2013, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 13. September – 6. Oktober 2013
Öffnungszeiten: Fr. 18-20 Uhr, Sa. u. So. 14-18 Uhr



Zurück zur Archivübersicht


   




          Impressum

design by Dragan Jukic
design by Dragan Jukic